Dienstag, 26. Oktober 2010

CURRENT PAGE - STEP BY STEP

this page is part of 16 pages-comic-series, which appears just online. customer is ingram micro. it´s the first time i did a comic-page only on my computer. it´s kind of a test for my next huge book-project.








Kommentare:

kalonji hat gesagt…

hey my friend,
what is that brand comics ?! for who ?! any chance to see this around here ?!

Uli Oesterle hat gesagt…

no chance, JP :) it´s just for a customer and it´s only online. you need to have a login permission to see it. but it´s not really a top interesting story.

Steffi hat gesagt…

Und, macht es dir Spass, am Rechner zu zeichnen? Ich krieg es leider irgendwie noch nicht ganz hin, auch wenn es sicher vieles vereinfachen würde.
Sieht natürlich wieder toll aus, die Seite! hat was von Blain.

Uli Oesterle hat gesagt…

@ steffi. am rechner zu zeichnen klappt immer besser. man kann gesichtsausdrücke, haltungen, grössenverhältnisse undsoweiter viel schneller ändern. ausserdem spart man sich die lästige panelzeichnerei mittels lineal und das dumme, dumme einscannen. ganz zu schweigen von der anschliessenden radier-arie! mit ein bisschen routine holt man sicher auch beim zeichnen selber zeit raus.
klar ist der strich analog schöner und das original fehlt. aber bei so vielen vorteilen... es muss einfach schneller geh´n. hab keine zeit :)

Steffi hat gesagt…

Oh ja, Einscannen ist wirklich die Pest! Allein, um sich das zu sparen, lohnt es ja schon!
Hab ganz vergessen zu sagen: Es freut mich jedenfalls sehr, zu hören, das wieder was Grösseres von dir kommt!

Uli Oesterle hat gesagt…

@ steffi: das dauert aber leider noch. ist ein schwieriges thema. eigentlich habe ich noch nicht mal richtig angefangen :)

Herr Gilke hat gesagt…

Hej - schon wieder so lange warten?

Uli Oesterle hat gesagt…

tja, leider, herr gilke. wie du weisst schreibt und zeichnet sich so ein werk ja nicht von alleine. zu viele verpflichtungen, zu wenig zeit, zu viel miete, münchner luft is teuer... das alte lied.

Herr Gilke hat gesagt…

… ach ja, ach ja. Stimmt, blöde Frage.

Uli Oesterle hat gesagt…

hö hö