Dienstag, 6. Oktober 2009

Fussballhelden

Paul Breitner und Sepp Meier sind so ziemlich die einzigen Fußballer, die ich kenne. So war es durchaus logisch, daß ich eben diese beiden Herren wählte, um sie als Beitrag für "Fussballhelden 2009" zu illustrieren. Hierbei handelt es sich um ein feines Büchlein mit gezeichneten Fussballer-Portraits namhafter Illustratoren.























Kommentare:

Raymond hat gesagt…

Ich, Raymond, finde den Breitner etwas am Ziel vorbeigeschossen. Gesichtsmässig gesehen. Dabei geht der so einfach. Die Haare sind dufte. Konstruktiv genug?

Uli Oesterle hat gesagt…

ach, wen interessieren denn schon ähnlichkeiten. ich persönlich bin für künstlerische freiheit.